guestbook

We appreciate your entry in our guestbook!

What is the sum of 2 and 8?

Elke J. |

... und wieder ein wunderbarer abend mit chris und seinen mitstreitern, enrico tomasso, sooo hörenswert, ein fulminanter dave green, unglaublich, und john kelly, so sensibel, von dem man auch gerne mehr hören würde. und chris natürlich, der es immer wieder schafft, interessante und neue musiker vorzustellen.

Peter Schauerte |

Hallo Chris Hopkins,
meine Frau meinte gestern, sag doch allen Musikern: "Ihr seid Klasse"!
Habe ich im Vorraum getan, jedem Einzelnen. Danke für den herrlichen Abend, für tolle Musik.

Norbert Hymmen |

Lieber Herr Hopkins, es war ein dufter Abend mit jungen Künstlern, aber mit großen Könnern. Uns hat es viel Spaß gemacht dabei zu sein. Wir wünschen weitere Abende dieser Art.

Patricia Salzmann |

Hallo Chris,
Vielen Dank für den schönen Abend mit ganz viel schöner Musik

Wolfgang Barrenbrügge |

Hallo Chris, es war großartig wie immer. Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen in unsrem "Wohnzimmer".

Micklinghoff Marie-Louise |

Lieber Herr Hopkins, es war wie immer ein Vergnügen, zumal die Young Lions super waren . Es ist toll, wie Sie die jungen Leute unterstützen. Bis bald und eine schöne Weihnachtszeit.

G. Kensbock |

Hallo Chris,

vielen Dank für das wunderbare Konzert am vergangenen Donnerstag bei Steinway. Durch die familiäre Atmosphäre wurde es zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gerne wieder.

T. Schelly |

Einen schönen ersten Advent Chris! Vielen Dank für die Aufnahme in den Newsletter und die Einladung für das Gästebuch. Ja, am 23.11.2022 waren wir in der Bar "Pan con Tomate", nicht nur um Tapas zu essen und Wein zu trinken, sondern in erster Linie um feinsten Jazz zu genießen. In diesem besonderen Rahmen und in kleinem Kreis entstand eine erstaunliche Atmosphäre und ein erinnerungswürdiger Abend der besonderen Art. In solchem Rahmen finden Abende dieser Art ja für gewöhnlich nicht statt, so dass dort dabei zu sein, allein schon ein Erlebnis war. Die Musik von Chris Hopkins und die feine Interpretation dieser, faszinierte und erstaunte das interessierte Zuschauer-Herz. Die Sensation machte perfekt, dass an diesem Abend noch ein Spezial-Guest dabei war, der diesen ohnehin wunderbaren Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis machte: Götz Alsmann. Zwei Künstler, die den Eindruck erweckten, dass sie schon oft miteinander musiziert hätten. Flügel und Banjo und am Schluss gar Flügel und Saxophon. Am Ende des Abends in einem kurzen Gespräch mit Götz Alsmann durfte ich dabei herausfinden, dass dieses Duo so noch nie zusammen musiziert hatte. "Nein", sagte Götz Alsmann, "Wir haben noch nie zusammen vorher gespielt" und ergänzte auf die ihm einzigartige Weise: "Aber wir haben schon oft daran gedacht...." Respekt und Danke für diesen Abend. Manchmal, so bleibt mir abschließend doch die Hoffnung, dass das einzige Mal mitunter ja auch einfach nur das erste Mal zusammen gewesen sein könnte. Ich wünsche beiden Künstlern, dass Sie noch oft miteinander musizieren können. Sowohl für beide Musiker, als auch für uns Zuhörer ...

Peter Brawand |

Herzlichen Dank für den grossartigen Abend im Steinway Haus diesen Donnerstag. Es war wirklich ein Fest!

Beate Witte |

Lieber Chris!
Wir haben Euer Konzert am Sonntag mit allen Sinnen genossen.
Es war in jeder Hinsicht F(U)ANTASTISCH!!!
Schön, dass wir das erleben durften.
Daher von Herzen DANKE an Dich für Dein Engagement!!!!
Beste Grüße aus Dortmund nach Bochum...

Elke P. |

Das war ein tolles Konzert in Bochum. Wir waren von der Spielfreude ganz angetan.
Empfehlen kann ich allen das Weihnachtskonzert in der Christuskirche am 1. Weihnachtstag. Das ist wie ein schönes Geschenk.

Peter Hünnemeyer |

Ja, das war ein fulminantes Konzert gestern, voller Spielfreude, mitreißenden Soli, und Spielwitz. Alles sehr temporeich und virtuos. Der Abend hat uns sehr gefallen, wir sind mit deutlich überhöhtem Tempo nach Hause gefahren...

Christian Kowol |

Gerne trage ich mich ins Gästebuch ein, weil
Euer "4er Coup",
von Dir organisiert
absolut meisterlich war
& GUT nachschwingt
und fröhlich nachgroovt...

LIEBE
Grüße
nach Bochum und USA

Kristine Wencel |

Hallo Chris,
was ich noch zu sagen hätte, dauert eine Zigarette.... es wurde soviel gesagt...... für mich eine neue Offenbarung, jeder Tastenschlag traf die blauen Stränge der Nerven und der Sinnlichkeit.....ein nicht enden wollendes Feuerwerk. Euch vier Meistern, machte es auch Freude, das konnte man sehen. Immer ein neues Fest.
Bis bald im Bürgermeisterhaus
Danke für den unvergleichlichen Genuss.
Herzlichst
Libelle

yaxuan zhang |

Ich ging mit meinem Freund zu diesem Konzert am 13.11.22 in Bochum und es war eine große Freude. Es ist ein elegantes und freundliches Konzert. Die Freude der Musiker an dieser Darbietung ist bei jedem Ton und jeder Bewegung zu spüren. Sehr bewegend, vielen Dank und hoffentlich beim nächsten Mal Ihre Musik im Ruhrgebiet zu hören.